Startseite» Über uns» Geschichte

Geschichte

Die Erfolgsstory

Lesen Sie hier die Geschichte des Arbeiter-Samariter-Bundes Österreich und die auch eng mit der Geschichte Österreichs verbundene Entstehung im Jahr 1927 nach.
Ausgehend von den Samariter Organisationen in Deutschland und Dänemark wurde 1927 der Arbeiter Samariter Dienst als Ausschuss des Arbeiterbundes für Sport und Körperkultur (ASKÖ) gegründet. Erst 1932 entstand der Arbeiter Samariterbund Österreichs als eigener Verein.
Ebenso wie ein dramatisches Ereignis, nämlich der Ringtheaterbrand, zur Gründung der Wiener Rettung führte, war es auch beim Samariterbund ein geschichtsträchtiger Anlass. Die Auseinandersetzungen rund um ein problematisches Gerichtsurteil und schlussendlich der Brand des Justizpalastes am 15. Juli 1927 führten zur Gründung einer eigenen Rettungsorganisation im Rahmen der Arbeiterbewegung, da sich das bürgerliche Rote Kreuz weigerte, verletzten Arbeitern zu helfen. Ein weißes Kreuz in rotem Feld war das Zeichen und ist es bis heute.
Obwohl die Sanitätsabteilung des Republikanischen Schutzbundes in diesen bewegten Zeiten den Kern des Arbeiter-Samariter-Bundes bildete, waren die Aufgaben bald andere. Die immer größer werdende Beteiligung der Arbeiterschaft an Kultur- und Freizeitaktivitäten erhöhte auch den Bedarf an rascher und fachkundiger Erster Hilfe. Der Samariterbund übernahm in der Ersten Republik auch eine Vielzahl von Aufgaben, die heute von der Sozialgesetzgebung abgedeckt sind und von den Einrichtungen unseres Sozialsystems erfüllt werden. So zählten in der damaligen Zeit Beratung bei Familienplanung, die Trinkerfürsorge, die Durchführung von Krankenpflegekursen oder die Hilfeleistung bei Betriebsunfällen zum Aufgabengebiet.]]>

1930
Die junge Organisation
1947
Die neuen Statuten
1954
Erste Statistik
1955
Der junge ASBÖ Floridsdorf besteht seine erste Bewährungsprobe
1956
Der Aufstand in Ungarn
1962
10 Jahre des Aufbaus sind geschafft
1966
Mehr als 580 Hilfeleistungen
1967
Gründung unserer Jugendgruppe
1970
Über 1.000 Hilfeleistungen
1972 - 1975
Entscheidende Ereignisse
1976
Erste Wasserrettungsstation
1980
Einstieg in den Rettungs- und Krankentransport
1982
Erstes Donauparkfest
1987
Umzug in die Bruckhaufner Hauptstraße
1990
Erweiterung Fuhrpark und Beginn des Sanitätsdienstes auf der Donauinsel
1999 - 2000
Umzug in die Wallenberggasse
2002
Konzept auf der Donauinsel wird angepasst
2003
Über 13.000 Ausfahrten
2004
ABK-Donauinsel nimmt seinen Dienst auf
2005
Unser stärkstes Donauinselfest bisher

Fotogalerie




COPYRIGHT © 2019 ASBÖ Floridsdorf-Donaustadt | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ